Winteraktion 2017 – Pizza trifft Eislaufen

  Alle Jahre wieder findet die Winteraktion statt. Da das Winterwunderland dieses Jahr sehr auf sich hat warten lassen mussten wir zwar etwas umplanen, ein Spektakel war es dennoch.

An einem kalten Samstag im Februar haben wir uns im Erika-Hess-Stadion im Wedding aufs Eis getraut. Nachdem wir dort zwei Stunden unsere Runden gedreht haben, manche mehr manche weniger aufrecht, sind wir weiter zur Familienfarm Lübars gefahren. Wohlbehalten dort angekommen, gab es ein wundervolles Pizzagelage und ein kleines Feuer wo Marshmallows und Bratwürstchen gemacht wurden und alle konnten ihre Füße etwas von den Folgen der Schlittschuhleihgaben erholen. Es blieb auch noch Zeit, den Hof etwas zu erkunden und trotz des kalten Wetters bekam man auch ein paar Tiere wie Pferde, Schweine, Ziegen und Hasen zu Gesicht, denen das scheinbar völlig gleichgültig war.

Der nächste Programmpunkt auf dem Plan war der Brotbackworkshop. Dort wurde uns gezeigt, wie man vor über 400 Jahren Brot hergestellt hat und wir konnten demnach originalgetreu unser eigenes Brot backen. Zunächst haben wir uns in Kleingruppen aufgeteilt, auf verschiedene Häuser. Jedes Haus hatte eine andere wichtige Zutat für das Brot, also wurde gehandelt und gefeilscht bis jeder alle Zutaten beisammen hatte. Als schließlich alle ihren Teig fertig geknetet (ja, damals gab es wirklich noch keine Handrührgeräte!) und gekennzeichnet hatten, konnten wir zurück zum Backhaus um das Brot endlich in den Ofen zu schieben.

Natürlich, wie könnte es auch anders sein, gab es zwischendurch auch kleine Gitarren- und Gesangseinlagen. Müde, voller Schmerzen von den Strapazen des Tages aber dennoch zufrieden, mit einem Lächeln auf den Lippen und dem Brot in der Hand machten wir uns schließlich auf den Heimweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.