Pfingsten 2017 – Es war spaßig und piratig

‚Sir Francis Drake segelt schwarz‘ – unter diesem Motto sind mehr als 170 Piraten und Piratenbräute des VCP Berlin-Brandenburg dieses Jahr nach Großzerlang zum bislang größten Pfingstlager gesegelt.

                        

Vom 02.06.-05.06.2017 konnte man unser großes Schwarzzeltpiratenschiff auf dem VCP Bundeszeltplatz bewundern, in dem die Lagerspielunke mit Limo und Snacks untergebracht war. Natürlich gab es ebenfalls wieder zahlreiche Workshops, wie den Nähworkshopbei dem man sein neues Lagerbadge aufnähen oder sich ein piratiges Gewand zaubern konnte, den Erste Hilfe Workshop für die Folgen der Abenteuer an Land sowie auf See, den Bastelworkshop, durch den für die nächtliche Beleuchtung gesorgt wurde und viele, viele mehr…

Nach ein paar Tagen an Deck fand das zweitägige Geländespiel statt. Groß und Klein hechteten dabei durch Wald und Wiesen bis anschließend der See für die verdiente Abkühlung sorgte.

                        

Auch die zwischenzeitlichen Regenschauer taten der guten Stimmung und dem Tatendrang der Teilnehmenden keinen Abbruch. Im Gegenteil. Es wurde gemeinsam Gitarre gespielt, gesungen und gelacht bis am Montag die Piratenlieder langsam verstummten und sich die Aufbruchsstimmung breit machte. Ausgepowert und müde aber mit einem Lächeln auf den Lippen sind wir schließlich alle zurück Richtung nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.