Landessingerunde – schön war’s (wirklich!)

Es war der letzte Schultag, ein Freitagabend, es hat geregnet und ein guter Teil der Teilnehmer*Innen war zunächst hungrig (das haben wir gelöst) und später müde (das nicht). Übersetzt heißt das: Die Landessingerunde vor den Herbstferien hat richtig Spaß gemacht!

Nach den Spielen zu Beginn wurde viel gesungen; Bratwürstchen, Stockbrot und Tschai kamen auch dazu (ab dann wurde das mit dem Hunger besser…). Das regnerische Wetter konnte die gemütliche Stimmung im Inneren der Jurte nicht trüben (nur draußen, aber da wurde ja auch nicht gesungen). Der frühe Abend tat sich durch die Anwesenheit vieler Kinder hervor, die begeistert mitgesungen haben. Auch eine kleine Gruppe ungarischer Pfadfinderinnen auf Berlinreise stieß am (dann späteren) Abend noch zur Singerunde dazu. Während der späte Abend irgendwann dem frühen Morgen wich, wurde Gesang vermehrt von Gesprächen und Diskussionen abgelöst….

Ein großes Highlight des Abends war die Ehrung zweier VCP-Jubilare, die nun bereits 25 Jahre Mitglied sind! Bei einer kurzen Zeitreise haben alle an ihre frühen Pfadfindererlebnisse zurückgedacht.

Somit ist die letzte Landessingerunde 2017 leider vorbei, aber zum Glück kann man sich auf die nächste in 2018 freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.