Zwei Ehrenamtliche des VCP BBB für ihr Engagement ausgezeichnet

Am letzten Wochenende wurden zwei Ehrenamtliche für ihr besonderes Engagement im VCP BBB geehrt. In Michendorf wurden Nils Giering und Marc Große Wiesmann für ihre langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten in Brandenburg ausgezeichnet. Dafür kamen am Freitagabend unsere Delegierten des Landesrates zum einen und Frau Kathrin Dannenberg (Die Linke) und Maria Klamet (Vorstand LJR BB) zum anderen zusammen, um die beiden ganz feierlich zu ehren und auszuzeichnen. Bei Sekt und tollen Gesprächen fühlten wir uns alle sehr wohl und besonders die beiden Jugendlichen standen mal ganz im Mittelpunkt. Die Laudatio von Frau Dannenberg  enthielt viele persönliche Details und auch witzige Anekdoten aus den 11 Jahren, die die beiden schon aktiv im VCP BBB sind. Nils als alter Aboriginie aus der Uckermark und Marc, der beim ersten Meutentag als Indianer Großer Bär die Kinder im Johannisstift verzauberte waren schon auf so manchen Stammes- und Landesveransteltungen dabei…

Heute sind die beiden in den Landesgremien aktiv und unterstützen alte Stämme, wie die Wandlitzer Friedenstauben, welche im Sommer ihr 10jähriges Stammesjubiläum feiern konnten oder die neue Gründungsinitiative in Prenzlau, die im Sommer ihre Auftaktveranstaltung in Schönwerder bei strömendem Regen hatten.

Die Urkunden und Geschenke wurden im Rahmen „Ehrenamtlice des Monats“ als Würdigung und Wertschätzung überreicht. Hier übernimmt ein Mitglied des Brandenburger Landtags und eine Mitglied des Vorstandes des LJR BB.

Wir freuen uns mit und für Marc und Nils und wünschen ihnen mindestens für die kommenden 11 Jahre viel Freude und Freunde im Verband…

Wir sind stolz auf Euch und alle anderen, die unseren Kinder – und Jugendverband zu dem machen, welcher er ist!!!

Foto folgt!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.