FSJ – 2018/2019 Einsatzstellen über den LJR Berlin – Auch das VCP BBB-Landesbüro ist dabei!

Freiwilliges Soziales Jahr im VCP Berlin Brandenburg!

Du hast Spaß am Vorbereiten und Durchführen von Veranstaltungen, machst gerne Öffentlichkeitsarbeit und interessierst dich für die organisatorischen Hintergründe in einem Kinder und Jugendverband?
Dann bist du bei uns genau richtig!
Bewirb dich jetzt bei dem Landesjugendring
Berlin um einen FSJ
Platz bei uns zum
01. September 2018!
VCPer*innen mit Interesse sollten sich bitte auch direkt im Landesbüro melden!

Homepage: http://www.ljrberlin.de/

Welche Aufgaben erwarten dich
im FSJ?

Wir bieten ein pädagogisch orientiertes FSJ an. Die
Einsatzstellen sind in den Berliner Jugendverbänden,
Jugendbildungsstätten und bei anderen Trägern der
Jugendarbeit angesiedelt.
Deine Aufgabe besteht darin, die pädagogischen
Mitarbeiter_innen in ihrer Arbeit zu unterstützen.
Mögliche Aufgabenbereiche:
• Regelmäßige Gruppenstunden und
Arbeitsgemeinschaften planen und durchführen
• Projekttage und -wochen planen und durchführen
• Jugendgruppen aufbauen
• Schüler_innencafé o.Ä. aufbauen
• Seminare und Ferienreisen planen und durchführen
• Schüler_innenvertretungen unterstützen
• Bei Veranstaltungen mitwirken
• Im offenen Bereich einer Jugendfreizeiteinrichtung
mitarbeiten
• In Schulstation und Hort mitarbeiten
Eine Beschreibung der Einsatzstellen findest du
unter www.ljrberlin.de.

Was bringt dir das FSJ?

Im Rahmen des FSJ engagierst du dich ein Jahr lang
für Kinder und Jugendliche.
Du kannst Einblicke in ein soziales Berufsfeld erhalten,
dir Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der
Jugendarbeit aneignen und dich beruflich orientieren.
Im FSJ kannst du persönliche Stärken erproben und
dich in deinen Fähigkeiten weiterentwickeln.
Du lernst selbstständiges Arbeiten und kannst eigene
Ideen einbringen.
Du nimmst an 25 Bildungstagen teil.
Zum Abschluss des FSJ bekommst du ein qualifiziertes
Arbeitszeugnis, das dir deine erworbenen Fähigkeiten
und deine Arbeitspraxis bescheinigt und dir bei Bewerbungen
einen Vorteil verschafft.

So bewirbst du dich für ein FSJ!

Bewerben können sich Berliner Jugendliche im Alter
von 16 bis 24 Jahren. Wir bitten um Bewerbungen per
E- Mail. Zur Bewerbung gehören:
• Anschreiben
• Tabellarischer Lebenslauf (ggf. mit Foto)
• Scan des letzten Schulzeugnisses
• Ausgefüllter Bewerbungsbogen. Diesen findest du
auf unserer Webseite: www.ljrberlin.de
Bitte bewirb dich mit diesen Unterlagen per E-Mail an
fsj-bewerbung@ljrberlin.de!
Eine zeitige und aussagekräftige Bewerbung erhöht
deine Chance, zu einem Bewerbungsgespräch oder
einer Einsatzstellen-Hospitation eingeladen zu werden.

Rahmenbedingungen deines FSJ

Du erhältst ein monatliches Taschengeld von 300 €.
Wir übernehmen die Sozialversicherungsbeiträge
(Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung)
sowie die gesetzliche Unfallversicherung.
Kindergeld und Waisenrente werden weiter gezahlt,
sofern ein gesetzlicher Anspruch besteht.
Du arbeitest 39 Stunden in der Woche und hast
Anspruch auf 30 Tage Urlaub.
Du wirst durch Einsatzstelle und Träger fachlich
betreut und pädagogisch begleitet.
Der Landesjugendring organisiert für dich und
deine FSJ-Gruppe 25 Seminartage, die dich in
deinem FSJ-Alltag unterstützen.
Dein FSJ gibt dir einen fundierten Einblick in
pädagogische und soziale Arbeitsfelder.
Du absolvierst einen Jugendleiter_innen-Kurs
und kannst am Ende des Jahres eine
Jugendleiter_innen-Card (Juleica) beantragen.
Das FSJ ist keine Ausbildung und kann jederzeit
zugunsten eines Ausbildungs- oder Arbeitsplatzes
abgebrochen werden.

Der Landesjugendring als Träger des FSJ vermittelt
Freiwillige in Jugendverbände, Jugendbildungsstätten
und andere Träger der Jugendarbeit.

Landesjugendring Berlin e.V.
Obentrautstraße 57 | 10963 Berlin
Telefon: 030/81 88 61 07
Fax: 030/211 66 87
Internet: www.ljrberlin.de
E-Mail: fsj@ljrberlin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.