Motorsägen-Schein

Es ist endlich soweit, wir bieten die Schulung an!

Am Samstag, den 4. April, werden wir einen von STIHL entwickelten Kurzlehrgang zur Motorsägenarbeit an liegendem Holz absolvieren.

Wichtig: Die Teilnahme ist stark begrenzt und ab 18!

Im öffentlichen Wald darf nur der mit der Motorsäge Brennholz machen, der eine Lehrgangsteilnahme nachweisen kann. Daher hat die Firma STIHL in Zusammenarbeit mit einem brandenburgischen Forstdienstleister einen Kurzlehrgang zur Motorsägenarbeit an liegendem Holz entwickelt. Dabei kommt neben der Hand­habung der Säge die wichtige persönliche Schutzkleidung ebenso zur Sprache wie die aktuellen Unfallverhütungsvorschriften.

Für die kostengünstige Pflege und Wartung der Motorsäge werden Hinweise zum Schärfen der Säge­ketten und zum Reinigen gegeben. Praktische Schnittübungen am liegenden Stamm beschließen den Kurzlehrgang.

Die Schnittschutzausrüstung und Kettensäge werden für den Lehrgang gestellt und für das leibliche Wohl wird auch gesorgt. Alle Infos zur genauen Anfahrt und genauen Kurszeiten folgen im Frühjahr.

Wer möchte, kann im Vorfeld zum Frühstück in der Abenteueroase vorbeikommen, dann fahren wir gemeinsam gestärkt zum Kurs.

Wichtig:
Es ist ein öffentlicher Kurs, das heißt: Wenn die Plätze weg sind, sind sie weg. Bei großer Nachfrage, werden wir versuchen, noch einen Alternativtermin im März zu ermöglichen.

Genauere Informationen folgen im Frühjahr! Wir freuen uns auf Euch!

Ausschreibung Motorsägen-Schein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.